1,4 Mio. Euro aus dem Landesschulbauprogramm für Schulgebäude im Wahlkreis

Veröffentlicht am 18.01.2018 in Bildung

Für Baumaßnahmen an sieben Schulgebäuden im Bereich der Verbandsgemeinden Altenkirchen und Wissen sowie an der Grundschule Gebhardshain fließen aus dem Schulbauprogramm des Landes Mittel in einer Gesamthöhe von 1,4 Millionen Euro in meinen Landtagswahlkreis.

Es wurden Förderbeträge für die folgenden Einzelmaßnahmen bewilligt:

•    Umbau des Gebäudes der Erich-Kästner-Grundschule Altenkirchen (80.000 Euro)
•    Umbau des Gebäudes des Schulzentrums Altenkirchen (80.000 Euro)
•    Umbau des Gebäudes und einer Sportanlage der Grundschule Birken-Honigsessen (80.000 Euro)
•    Brandschutzmaßnahmen an der Grundschule Gebhardshain (95.000 Euro)
•    Erweiterungen am Gebäude und der Sportanlage der IGS Horhausen (495.000 Euro)
•    Neubau einer Sporthalle an der Grundschule Weyerbusch (80.000 Euro)
•    Erweiterungs- und Umbaumaßnahmen am Gymnasium Wissen (410.000 Euro)
•    Erweiterung des Gebäudes der Realschule plus Wissen (80.000 Euro)

Die Landeszuschüsse tragen zur weiteren Stärkung der heimischen Schullandschaft bei. Von den besseren Unterrichtsbedingungen profitieren sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrkräfte. In dem aktuellen Schulbauprogramm sind landesweit 414 Projekte mit einer Gesamtförderung von über 50 Mio. Euro gelistet. Das bedeutet eine Erhöhung um rund 5 Mio. Euro gegenüber dem Vorjahr.

 
 

Links