Land fördert Dorferneuerung in Selbach mit 61.300 Euro

Veröffentlicht am 07.12.2017 in Pressemitteilung

Die Neugestaltung der Dorfmitte in Selbach (VG Wissen) wird vom Land mit 61.300 Euro gefördert. Der Landtagsabgeordnete Heijo Höfer erhielt jetzt auf Nachfrage aus dem Mainzer Innenministerium die Nachricht, dass dieser Betrag für den 1. Bauabschnitt bewilligt worden sei.
 

Wie der SPD-Politiker dazu mitteilt, sei im August dieses Jahres als vorbereitende Maßnahme die ehemalige Gaststätte Rosenbauer abgerissen worden. Auf dem Areal will die Ortsgemeinde einen Dorfplatz anlegen. Im Rahmen der Dorfmoderation hätten die Bürgerinnen und Bürger zahlreiche Ideen für die zukünftige Gestaltung eingebracht. Eine zentrale Rolle soll das Thema „Wasser“ spielen. Die Vorschläge reichten von der Renaturierung des Kohlbachs bis zum Bau eines Dorfbrunnens.


Höfer erinnert daran, dass die Selbacher für die Beratungsarbeiten bei der Dorfmoderation in diesem Jahr bereits 12.000 Euro vom Land bekommen hatten. Die zuwendungsfähigen Kosten für den 1. Bauabschnitt belaufen sich laut Mitteilung des Innenministeriums auf rund 94.400 Euro.

 
 

Links