Landeszuwendung für Ortskernsanierung in Horhausen

Veröffentlicht am 19.12.2019 in Pressemitteilung

In diesem Jahr kommt die Ortsgemeinde Horhausen wieder in den Genuss einer Zuwendung aus dem Bund-Länder-Programm „Ländliche Zentren – Kleinere Städte und Gemeinden“. Für die Ortskernentwicklung stehen einschließlich Bundesmitteln 125.000 Euro zur Verfügung. Diese Information erhielt jetzt der Landtagsabgeordnete Heijo Höfer auf Nachfrage von Innenminister Roger Lewentz.

Mit dem Programm sollen die Gemeinden in ihren zentralörtlichen Funktionen gestärkt und für die Zukunft handlungsfähig gemacht werden, erklärt Höfer. Die Mittel sind für Rückbau- und Umgestaltungsmaßnahmen sowie für Modernisierungen an öffentlichen und privaten Gebäuden einsetzbar.

Im vergangenen Jahr waren aus dem Programm bereits Fördermittel in derselben Höhe nach Horhausen geflossen, so Höfer abschließend.

 
 

Links