Landeszuwendungen für Kanalsanierungen in der VG Flammersfeld

Veröffentlicht am 13.11.2017 in Pressemitteilung

Für wasserwirtschaftliche Maßnahmen in der Verbandsgemeinde Flammersfeld hat das Land ein Darlehen aus dem Zinszuschussprogramm in Höhe von 130.640 Euro gewährt. Die Nachricht erhielt der Landtagsabgeordnete Heijo Höfer jetzt auf Nachfrage aus dem Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten.

Damit sollen in den Gemeinden Krunkel, Obersteinebach, Willroth und Flammersfeld schrittweise bis 2020 schadhafte Kanäle saniert oder ausgetauscht werden. Die Sanierungskonzepte für Krunkel und Obersteinebach gehen auf das Jahr 2012 zurück. Entsprechende Konzepte für Willroth und Flammersfeld stammen aus dem vergangenen sowie dem laufenden Jahr.

 
 

Links