MdL Höfer lädt Schülerin zum Girls‘ Day am 26. April nach Mainz ein

Veröffentlicht am 22.02.2018 in Aktionen

Für den diesjährigen Girls' Day sind leider keine Bewerbungen mehr möglich. Die ausgewählten Teilnehmerinnen erhalten nach den Osterferien eine Rückmeldung mit Anmeldeformular.

Auch in diesem Jahr macht die SPD-Landtagsfraktion wieder beim bundesweiten Girls‘ Day am 26. April mit. Der Landtagsabgeordnete Heijo Höfer aus Altenkirchen bietet an diesem Tag einer Schülerin seines Wahlkreises die Möglichkeit, einen interessanten und lehrreichen Tag in Mainz zu verbringen.

Am Girls‘ Day können Mädchen ab der 5. Klasse in unterschiedliche Berufsfelder aus Wirtschaft, Forschung, Medien und Politik hinein schnuppern. Auf dem Programm stehen neben einem Besuch des Abgeordnetenhauses und der Staatskanzlei auch ein Gespräch mit den Abgeordneten sowie ein kleines politisches Rollenspiel. Die Teilnehmerinnen dürfen außerdem eine Stunde lang die Landtagsdebatte im Mainzer Landesmuseum „live“ mitverfolgen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Hinfahrt ist um ca. 7.00 Uhr. Das offizielle Programm in Mainz endet um 16.15 Uhr. Es entstehen keine Kosten.

Heijo Höfer sucht für den Girls‘ Day der SPD-Landtagsfraktion eine politisch interessierte Schülerin aus den Verbandsgemeinden Altenkirchen, Flammersfeld, Hamm oder Wissen oder aus einer Ortsgemeinde der früheren Verbandsgemeinde Gebhardshain. Interessierte werden um ein kurzes Bewerbungsschreiben per E-Mail an info@heijo-hoefer.de gebeten. Anmeldeschluss ist Freitag, der 16. März. Bei mehreren Bewerbungen muss das Los entscheiden.

Der SPD-Politiker weist darauf hin, dass für die Teilnahme eine Freistellung vom Unterricht benötigt wird. Eltern können ein Formular über den Link https://www.girls-day.de/Maedchen/Mitmachen/Schulfrei herunterladen. Bei Rückfragen zum Girls’ Day ist Höfers Wahlkreisbüro in der Quengelstraße 2A in Altenkirchen unter der Rufnummer 02681/8790421, dienstags und donnerstags zwischen 8.30 Uhr und 15.00 Uhr, zu erreichen.

 
 

Links