Ortsgemeinde Oberlahr erhält vom Land eine halbe Million Euro für Brückenneubau

Veröffentlicht am 30.04.2019 in Pressemitteilung

Wie Heijo Höfer, MdL auf Anfrage aus dem Mainzer Innenministerium erfuhr, wurden zahlreiche Ortsgemeinden mit Zuweisungen aus dem Investitionsstock bedacht. Insbesondere freut sich Heijo Höfer über den Bescheid an die Ortsgemeinde Oberlahr, die 497.000 Euro für den Neubau der Wiedbrücke zum Wochenendgebiet „Im Jähnen“ erhält.

Damit wird die Hälfte der zu erwartenden Baukosten vom Land übernommen. Diese großzügige Hilfe sei auch deshalb erfolgt, weil damit die langjährige Auseinandersetzung zwischen den beiden Ortsgemeinden Oberlahr und Burglahr ausgestanden sei. Höfer, der sich in Mainz sehr für diese Regelung eingesetzt hatte, hofft nun auf baldige Umsetzung der Maßnahme, damit der Schwerlastverkehr keinen Umweg mehr über die Burglahrer Gemarkung nehmen muss.

 
 

Links