18.12.2018 in Ortsverein

SPD besuchte Rettungswache in Altenkirchen

 
Eine Delegation der SPD informierte sich jetzt über den Rettungsdienst in der Kreisstadt.

Pressemitteilung des SPD-Ortsvereins Altenkirchen-Weyerbusch

Kreisweit unterhält der DRK-Kreisverband fünf Rettungswachen. Die Wachen haben 17 Fahrzeuge im Einsatz und es werden im Jahr ca. 24.500 Einsätze gefahren. „Mit dieser Aufteilung können wir die 15minütige Hilfeleistungsfrist zwischen Alarmierung durch die Leitstelle in Montabaur und Eintreffen eines Rettungsmittels am Notfallort einhalten“, erklärte Alfons Lang, Kreisgeschäftsführer des DRK Kreisverbandes Altenkirchen, Heijo Höfer, MdL und den SPD Mitgliedern des Verbandsgemeinde- und Stadtrates Altenkirchen.

11.12.2018 in Service

„Mitgedacht – mitgemacht!“ - Schüler- und Jugendwettbewerb 2019 gestartet

 
Jetzt beim Schülerwettbewerb mitmachen!

„Mitgedacht – mitgemacht!“ - Schüler- und Jugendwettbewerb 2019 gestartet
Zum 33. Mal führt die Landeszentrale für politische Bildung gemeinsam mit dem Landtag Rheinland-Pfalz den Schüler- und Jugendwettbewerb durch. Ziel dabei ist es, junge Menschen zu motivieren, sich mit politischen Themen auseinander zu setzen.

11.12.2018 in Allgemein

Kreis-SPD besuchte Mainzer Landtag

 
Der Besuch im Landtag war ein politisches Highlight.

Auf Einladung der beiden Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer war jetzt eine Besuchergruppe des SPD-Kreisverbandes Altenkirchen zu Gast im Mainzer Landtag.

29.11.2018 in Ortsverein

SPD-Delegation besuchte Firma Treif in Oberlahr

 
MdL Heijo Höfer (2. von links) besuchte mit SPD-Kommunalpolitikern die Firma Treif in Oberlahr.

Pressemitteilung des SPD-Ortsvereins Altenkirchen-Weyerbusch

Heijo Höfer, MdL und einige Mitglieder des Stadt- und des Verbandsgemeinderates Altenkirchen besuchten jetzt das Unternehmen „Treif“ in Oberlahr.
Das Unternehmen, dessen Ursprünge bis ins Jahr 1948 zurückgehen, ist heute führend in Sachen Hightech – Lebensmittelschneidtechnologie.

28.11.2018 in Ortsverein

„Wahrnehmen, Ernstnehmen, Annehmen“ - SPD besucht DRK Wohnheim in Altenkirchen

 
MdL Heijo Höfer (2. von rechts) besuchte mit SPD-Kommunalpolitikern das DRK-Wohnheim.

Pressemitteilung des SPD-Ortsvereins Altenkirchen-Weyerbusch

Wahrnehmen, Ernstnehmen, Annehmen – das sind die Grundsätze, die im DRK Seniorenzentrum in Altenkirchen gelebt werden. Andreas Artelt, Leiter des Hauses beschrieb den Besuchern die verschiedenen Einrichtungen, die der DRK Landesverband Rheinland-Pfalz e.V. in Altenkirchen anbietet.

Links