25.08.2020 in Veranstaltungen

SPD nominierte Landtagskandidaten – Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Matthias Gibhardt einstimmig gewählt

 
B-Kandidat Andreas Hundhausen (WK1), Sabine Bätzing-Lichtenthäler, Matthias Gibhardt, B-Kandidat Philip Schimkat (WK2)

Pressemitteilung des SPD-Kreisverbandes Altenkirchen

Einen 100-prozentigen Vertrauensbeweis erhielten die Landtagskandidaten der SPD von den Delegierten der beiden Wahlkreiskonferenzen in der Altenkirchener Stadthalle. Ohne Gegenstimmen können Sabine Bätzing-Lichtenthäler im Wahlkreis 01 Betzdorf-Kirchen und Matthias Gibhardt im Wahlkreis 02 Altenkirchen das Rennen um ein Landtagsmandat aufnehmen. Der SPD-Kreisvorsitzende Andreas Hundhausen, selbst B-Kandidat im Wahlkreis 01, hatte zu Beginn des Abends die Devise vorgegeben: „Malu Dreyer soll Ministerpräsidentin und die SPD stärkste Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag bleiben.“ Und selbstverständlich wollen die Genossinnen und Genossen vor Ort dafür kämpfen, dass auch zukünftig beide Wahlkreise von SPD-Abgeordneten im Mainzer Landtag vertreten werden.

12.03.2020 in Veranstaltungen

„AK-Land ist Herzkammer der Metallindustrie in RLP“ – SPD-Landtagsfraktion lud zum Werkstattgespräch ein

 
von links: MdL Alexander Schweitzer, Dr. Ralf Polzin, MdL Dr. Anna Köbberling, MdL Heijo Höfer

Die Entwicklung der Metallbranche im Kreis Altenkirchen stand im Fokus einer Fachdiskussion der SPD-Landtagsfraktion. Die Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer hatten zu dem Werkstattgespräch am 10. März Akteure aus der regionalen Metall- und Automobilzuliefererbranche ins Technologie-Institut für Metall und Engineering (TIME) in Wissen eingeladen.

06.06.2019 in Veranstaltungen

Petitionsausschuss des Landtags auf Infofahrt in Luxemburg

 
Besuch im Parlament des Großherzogtums Luxemburg.

Im Rahmen einer dreitägigen Delegationsreise nach Luxemburg statteten die Mitglieder des Petitionsausschusses der rheinland-pfälzischen Landtags am 5. Juni 2019 dem Parlament des Großherzogtums (Chambre des Députés) einen Besuch ab.

12.11.2018 in Veranstaltungen

Zeichen für Demokratie und Menschlichkeit gesetzt – Liederabend der SPD mit Ulrik Remy gegen das Vergessen

 
Ulrik Remy (2. von links) trat bei der Gedenkveranstaltung der SPD zur Pogromnacht im Wissener Kulturwerk auf.

Mit einer besonderen Gedenkveranstaltung erinnerte der SPD-Kreisverband Altenkirchen gemeinsam mit den beiden Landtagsabgeordneten Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Heijo Höfer an den „Schicksalstag der Deutschen“. Vor 80 Jahren hatte am 9. November mit der Reichspogromnacht die systematische Verfolgung der in Deutschland lebenden Juden begonnen. Die Sozialdemokraten begrüßten zu einem Liederabend im Wissener Kulturwerk den bekannten Künstler Ulrik Remy im Wissener Kulturwerk.

Links